Politik

Jetzt erst recht!

Im April 2005 haben !wir zwar jeweils in anderen Parteien tätig – ein Arbeitsübereinkommen unterschrieben. Darin wurden die wichtigsten Punkte niedergeschrieben, die in den nächsten fünf Jahren umgesetzt werden sollten. Im Gegensatz zu anderen sind uns diese Punkte immer noch wichtig. Jahrelang haben wir versucht diese Inhalte innerhalb der Parteien umzusetzen. Leider war das vergeblich. Jetzt wollen !wir es als parteiunabhängige Liste versuchen und werden folgende Forderungen einbringen bzw. an deren Umsetzung arbeiten.!wir stehen für:

  • Einbindung der Deutsch-WagramerInnen in die Geschehnisse von Deutsch-Wagram
  • Informationsweitergabe an alle Deutsch-WagramerInnen
  • ordentliche Straßen für ganz Deutsch-Wagram – weniger Luxus und mehr Kilometer
  • Verantwortungsvoller Umgang mit den Steuergeldern der Deutsch-WagramerInnen
  • Stopp der Gebührenerhöhungen
  • Überarbeitung des Bebauungsplans – damit der Zuzug nach Deutsch-Wagram geregelt wird und die Bebauungsdichte nicht zu hoch wird
  • Kindergartenplätze für alle Deutsch-Wagramer Kinder ab 2,5 Jahren
  • Schulbildung im Ort – von der Volksschule bis zur Matura

!wir wissen, dass der Weg lang ist, doch !wir wollen allen politikverdrossenen Deutsch-WagramerInnen beweisen, dass es sich lohnt für unsere Heimatstadt zu kämpfen um das Bestmögliche für Deutsch-Wagram zu erreichen. Weil unsere Unterschrift etwas zählt!

%d Bloggern gefällt das: