Gemeindestraßen

Straßensanierung Eduard Bauernfeld-Gasse 2017

Die Eduard Bauernfeld-Gasse am Helmahof wird 2017 im Abschnitt von der Lannergasse bis zur Quadenstraße saniert. Die Kosten für dieses Teilstück betragen 507.000,-. Zuletzt wurde das Teilstück von der Bockfließerstraße bis zur Leopold-Kunschak-Gassse und davor im Jahr 2010 der Abschnitt von der Hausfeldstraße bis zur Lannergasse saniert und leider auch schon mehrmals wieder aufgerissen. !wir berichteten darüber  http://www.wir4dw.at/?p=6598.

Auf der Nordseite der Gasse wird ein durchgängiger Gehsteig errichtet. Auf der Südseite werden geschotterte Parkflächen und Grünflächen errichtet. In den Plänen wurde dabei auf die Haltestelle des 494, 495 und des Schulbus vergessen. Der Antrag von !wir, die heute bestehenden Gehsteigflächen im Haltestellenbereich zu erhalten, wurde abgelehnt. Allerdings wurde uns mündlich versichert, dass die Haltestelle weiter bestehen bleiben soll und dass die Anrainer vor dem Beginn der Baumaßnahmen ihre Anregungen und Wünsche deponieren können. Mit der Mehrheit der ÖVP-Gemeinderäte wurde sodann ein Bauvorhaben beschlossen, für welches keine finalen Pläne vorliegen.

Unterstützen Sie !wir damit !wir uns im Gemeinderat dafür einsetzen können, dass Beschlüsse über Straßenbaumaßnahmen erst nach der Anrainerbefragung und mit korrekten Plänen getroffen werden.

 

%d Bloggern gefällt das: