Citybus Gemeinderat

VP gründet GEHEIMVEREIN

Die Vorgänge um den Stadtbus werden immer undurchsichtiger. Obwohl von der VP stets beteuert wurde, dass der Konkurs des Vereins Stadtbus keine Auswirkung auf den Betrieb haben würde und unsere diesbezüglichen Argumente ignoriert wurden, hat die VP wie erst jetzt bekannt wird im März einen neuen Verein gegründet.
Die Mitglieder des Vereins Stadtbus wurden darüber weder informiert, noch zur Generalversammlung eingeladen. Auch der Gemeinderat der für die Vergabe der Subvention zuständig ist, wurde nicht informiert, obwohl GR Böckl noch vor kurzem eine diesbezügliche Anfrage stellte. Vermutlich ist es geplant die Subventionen auf den neuen Verein zu übertragen. Das alles wird jedoch nicht im zuständigen Gemeinderatsausschuss, sondern nur im Hinterzimmer der VP diskutiert und beschlossen.

%d Bloggern gefällt das: