Citybus

Info vom „Verein Mobilität Deutsch-Wagram“

Fiasko: NEUER VEREIN ÜBERNIMMT AUCH DIE SCHULDEN: Sogar laut eigenen Aussagen übernimmt der neue Verein „Mobilität Deutsch Wagram“ den Betrieb des bankrotten Vereins. Laut Gesetz (§1409 ABGB) ist damit auch die Übernahme der Schulden des Vorgängervereins verbunden. Die Gläubiger wird das freuen. Wie er das dann zahlen soll ist unklar. Man kann sich nur wundern wie dilettantisch hier vorgegangen wird.

Sodass keine Missverständnisse entstehen:

!wir plädieren dafür, dass die Stadtgemeinde den Betrieb regulär führen soll!
Dieser Verein wurde jedoch von der ÖVP mit dem Ziel gegründet sich der „Altlasten“ zu entledigen und den Betrieb weiterzuführen. Beide Ziele wurden nicht erreicht.
Für die Schulden des alten Vereins sollen diejenigen Verantwortung tragen, die sie verursacht haben und nicht der Steuerzahler.

%d Bloggern gefällt das: