Allgemein

Information aus der Gemeinderatssitzung vom 15. Februar 2018

Liebe Deutsch-WagramerINNEN, !wir halten Sie mit kurzen Schlagzeilen aus der Gemeinderatssitzung am Laufenden.

Die Sitzung begann mit der Missachtung des §53 Abs. 5 der Niederösterreichischen Gemeindeordung durch den Bürgermeister. Es hätte das Protokoll der letzten Sitzung behandelt werden müssen, was der Bürgermeister aber nicht tun wollte. Er tat dies mit den Worten: „macht’s eine Aufsichtsbeschwerde, es wäre nicht das erste Mal“ einfach ab. Er kann sich des Rückhalts aus der Landesregierung sicher sein.

Hr. Andreas Latschka (30), bisher schon Sicherheitsgemeinderat, wurde einstimmig zum neuen ÖVP Stadtrat für Finanzen gewählt. Der Posten des Stadtrates wurde frei, weil Hr. Markus Mandl am 2.2.2018 von der ÖVP Deutsch-Wagram von dem Amt abberufen wurde. Die Begründung für die Abberufung war, auf Nachfrage bei der ÖVP, die Herstellung einer intakten Stadtregierung. Der Ausschluss von Hrn. Mandl aus der ÖVP war von der Landesregierung erfolgt.

%d Bloggern gefällt das: