wahl 2009

Quirgst hielt wieder nicht Wort

Wie berichtet haben wir Quirgst bei unserem Gespräch am Dienstag einen Gegenvorschlag gemacht. Er hat sich zwei Tage Bedenkzeit erbeten und wollte uns am Donnerstag seine Entscheidung mitteilen. Trotz gestriger Urgenz blieb die Antwort bis jetzt aus.

%d Bloggern gefällt das: