wahl 2009

Schwarz-Blau bereits abgesprochen

kurier1klein

Wie !wir bereits vor einigen Monaten berichtet haben, wird es im schlimmsten Fall eine Koalition zwischen VP und FP in Deutsch-Wagram geben. Damals waren es nur Insiderinformationen, doch seit heute ist es offiziell.

Im heutigen Kurier wurden Stellungnahmen der verschiedenen SpitzenkandidatInnen „Wer soll Bürgermeister werden?“ veröffentlicht. Dort bestätigt Gerti Ziska die Gerüchte und sieht die FPÖ als Mehrheitsbeschaffer für Quirgst. Sie lobt Quirgst als den „besten Mann“ und hofft, dass die FP gemeinsam mit der VP mindestens 15 Mandate (das ist die Mehrheit im Gemeinderat) zu erhalten, um Quirgst zum Bürgermeister wählen zu können.

Jede Stimme für die FPÖ ist damit automatisch eine Stimme für Quirgst. Und jede Stimme für die VP  ist automatisch eine Stimme für einen Pakt mit der FP.

%d Bloggern gefällt das: