Budget 2010

!wir gegen Gebührenerhöhungen

Klaeranlage

Seit der letzten Finanzausschußsitzung ist klar wohin die Reise geht: Quirgst will wie befürchtet die Bevölkerung für seine Fehler zahlen lassen. Obwohl er Kanal- und Wassergebühren bereits vor vier Jahren um fast 30% erhöht hat, sollen nun weitere drastische Erhöhungen folgen. Mit seiner Mehrheit im Ausschuß hat er, statt einzusparen folgende Erhöhungen durchgeboxt:

Sep 05 Nov 09 diff %
Kanal:
Anschlußabgabe € 9,15 € 9,88 +8,0%
Benützungsgeb. (oVersickerung) € 2,17 € 2,54 +17,1%
Benützungsgeb. (mVersickerung) € 2,39 € 2,79 +16,7%
Wasser:
Anschlußabgabe € 8,60 € 10,79 +25,5%
Bezugsgebühr € 1,17 € 1,36 +16,2%

In Summe haben diese Erhöhungen einen Effekt von ca. € 90 je Haushalt und Jahr. Um Gültigkeit zu erlangen, muß die Verordnung zwar noch den Gemeinderat passieren, doch darf erwartet werden, dass das eine reine Formsache ist. Damit ist dann der Weg frei um diese Mittel so wie 2005 im allgemeinen Budgettopf versickern zu lassen.

!wir werden dieser ungerechtfertigten neuerlichen Erhöhung nicht zustimmen.

%d Bloggern gefällt das: