Schulneubau

Kein Weg für Schulkinder

Baustelle Schulneubau Auf der Heide

Bei der Einrichtung der Baustelle für den Schulneubau wurde in grob fahrlässiger Weise ein Schulweg (Gehsteig) durch Baucontainer verstellt. Dadurch müssen Schulkinder auf die Straße ausweichen just an der Stelle an der eine Engstelle entstanden ist. Eine Absicherung der Engstelle wurde unterlassen. Der Bürgermeister legt die Hände in den Schoß und schaut zu. !wir haben ihn nun aufgefordert unverzüglich geeignete Maßnahmen zu setzen um wieder einen sicheren Schulweg herzustellen.

Daß es auch anders geht zeigt die zeitgleich eingerichtete Baustelle eines Wagramer Immobilienentwicklers. Unweit der Baustelle für die neue Schule wird eine Wohnhausanlage errichtet. Der für die Dauer der Bauarbeiten gesperrte Gehsteig wurde durch einen mit Gittern gesicherten Gehweg ersetzt, sodaß ein vom Straßenverkehr getrennter Gehstreifen für Schulkinder geschaffen wurde.

Baustelle Bahnhofstr

%d Bloggern gefällt das: