Gemeinderat

VP schwänzt wieder Prüfungsausschuss

Die VP-Mandatare haben wieder geschlossen den gestrigen Prüfungsausschuss geschwänzt. Interessant daran ist die neueste Ausrede: „Der Termin wurde nicht mit uns vereinbart“. Abgesehen davon, dass es unwahrscheinlich ist, dass immer alle vier gleichzeitig nicht können ist es weder üblich noch gesetzlich vorgesehen, dass derartige Termine vereinbart werden. !wir sind aber natürlich jederzeit gesprächsbereit es in Deutsch-Wagram anders zu handhaben, denn die NÖ Gemeindeordnung verbietet es nicht, dass derartige Termine mit den Teilnehmenden vereinbart werden. Dann muß das aber naheliegenderweise für alle Ausschüsse und die Gemeinderatsitzung gelten.

In der gestrigen Sitzung des AU3 (Schul- und Jugendausschuss) hat daher GR Lauppert die Vorsitzende des Ausschusses StR Schlederer gefragt ob diese den Termin mit den Ausschussmitgliedern vereinbart hat. Das war natürlich nicht der Fall. Es kann sich also jeder seinen Reim darauf machen.

%d Bloggern gefällt das: