S8 Marchfeldschnellstr

Kommt die S8 jetzt doch näher zu Deutsch-Wagram?

Wie jetzt bekannt wurde, hat es gestern ein Gespräch bezüglich der Trassenlegung der S8 gegeben. In dieser soll der Plan fixiert worden sein, dass die S8 jetzt doch nördlich der Windräder, d.h. näher zu Deutsch-Wagram verlegt werden soll.

Nachdem !wir vom Bürgermeister von Parbasdorf erfahren haben, dass es demnächst ein Gespräch bezüglich der Trassenverlegung geben wird, haben !wir bei STR Dietrich den Wunsch an der Teilnahme bekannt gegeben. !wir wollten in diesem Gespräch die Interessen der Deutsch-WagramerInnen wahrnehmen. Doch diese Chance wurde uns nicht gegeben.

Auf Nachfrage bei Vizebürgermeisterin Enzinger warum denn die S8 jetzt näher zu Deutsch-Wagram rutschen soll bekamen !wir gestern die Auskunft – Zitat:“Weil Parbasdorf die S8 nicht auf ihrem Grund haben will!“

Auf jeden Fall haben !wir eine Anfrage an Bürgermeister Quirgst gestellt und eine Stellungnahme zu diesem Thema gefordert.

%d Bloggern gefällt das: