BürgerDialog Verkehr

BürgerDialog 2: Gehsteig B8 zum Billa

Leider ist der Billa an den Ortsrand gesiedelt. Doch was für viele ein Nachteil ist, freut nicht nur Aderklaaer und Parbasdorfer: Das Viertel unterm Wagram (Jakob-Grünwaldgasse, Parbasdorferstr.) hätte nun einen Nahversorger in Gehweite, wenn da nicht die B8 wäre …. Bei der Erschließung des Geländes wurde auf die Fußgänger vergessen. Diesen ist der Umweg über die Sachsenklemme nicht zuzumuten.

Abhilfe kann leicht geschaffen werden: Durch einen Geh- und ev. Radweg entlang der B8 von der Erzherzogkarlstraße bis zum Billa.

%d Bloggern gefällt das: