Allgemein

Was heisst „Offene Gemeindepolitik“?

 spre.JPG

Nachdem im Stadtrat ein Beschluss gefasst wurde welcher jeden Nicht-Gemeinderat die Akteneinsicht verweigert, stellten !wir sowohl im Stadtrat als auch im Gemeinderat einen Dringlichkeitsantrag. Der sollte bewirken, dass die Bevölkerung die Möglichkeit hat an Projekten mitzuarbeiten und im Zuge dieser Projektarbeit auch Einsicht in die notwendigen Unterlagen bekommt.

Im Stadtrat wurde der Dringlichkeitsantrag abgelehnt und nicht einmal diskutiert. Im Gemeinderat wurde ihm knapp die Dringlichkeit zuerkannt, jedoch es kam nicht zu einem Beschluss da die Sitzung vorher unterbrochen wurde.

!wir hoffen, dass wenn die Sitzung weitergeführt wird, unser Anliegen ernst genommen wird und der Stadtratsbeschluss aufgehoben und durch unseren Antrag ersetzt wird. Dann könnten die Politiker von Deutsch-Wagram die Wörter „Offene Gemeindepolitik“ wieder in den Mund nehmen.

%d Bloggern gefällt das: