Landesstraßen

Nur kleiner Teil der Bockfließerstraße wird saniert


Wenn es nach dem Willen der Straßenmeisterei Gänserndorf und von Bgm Quirgst geht, bleibt uns der in diesem Bild dargestellte Straßenabschnitt weiter erhalten. Denn beide befinden das sei noch kein Grund zur Sanierung. Lediglich das kleine Teilstück zwischen Suttner- und Röntgengasse soll heuer saniert werden. Mit 430m Länge ist das gerade einmal ein Viertel des sanierungsbedürftigen Teils der Bockfließerstraße.

Für die Erhaltung der Straße ist das Land NÖ verantwortlich. Doch Quirgst hat Angst die Straßenerhaltungspflicht des Landes einzufordern. In der Gemeinderatssitzung kam zu Tage, dass Bgm Quirgst die „Befehlsausgabe“ stillschweigend zur Kenntnis genommen hat. Doch damit nicht genug: Die VP hat auch verhindert, dass der Gemeinderat folgende Resolution beschließt:

Der Gemeinderat der Stadtgemeinde Deutsch-Wagram ersucht das Land Niederösterreich aufgrund des katastrophalen Zustandes die Bockfließerstraße im gesamten Verlauf von der Brücke bis Ortsende zu sanieren.

%d Bloggern gefällt das: