Gemeinderat

Kino Deutsch-Wagram

In der gestrigen Gemeinderatssitzung wurde unser Dringlichkeitsantrag DA1312a Kino leider mit den Stimmen von ÖVP und SPÖ abgelehnt. Schade, dass sich diese beiden Parteien nicht zu einem Grundsatzbekenntnis zur Erhaltung des Kinos durchringen können. Ein kleiner Erfolg bleibt: Durch unseren Vorstoß konnte den Kinobetreibern dann eine Subvention i.d.h.v. € 5.000,- zugesprochen werden.

BGM Quirgst versicherte jedoch, dass die Fortführung des Kinos auf Schiene sei, dies wäre mit den Betreibern so abgesprochen. !wir bleiben jedenfalls am Thema dran!

%d Bloggern gefällt das: