Krabbelstube

Besprechung Krabbelstube

Gestern fand die von !wir geforderte Besprechung bezüglich Krabbelstube statt. Es gab zumindest keine Diskussionen ob eine Krabbelstube installiert werden soll oder nicht. Bis Ende März 09 soll eine Bedarfserhebung erfolgen und anhand dieser werden dann Gespräche mit der Volkshilfe bezüglich Umsetzung geführt.

Weiters werden Mietobjekte gesucht in der man die Krabbelstube umsetzen kann.

Unserer Meinung nach ist es die beste Möglichkeit die Krabbelstube im Gebäude in der Fabrikstrasse umzusetzen. Dort sind bereits alle Voraussetzungen bezüglich Sanitäranlagen und Küche gegeben. Die Kindergartengruppen kann man dann in dem neuen Kindergarten (R.-Blum-Gasse) zusammenfassen. Damit sind dann alle Kindergartengruppen besetzt. Um allen Kindern ab 2,5 Jahren bis zum geplanten neuen Kindergarten – es gibt für die Umsetzung eines weiteren Kindergartens bereits einen Grundsatzbeschluß – einen Platz sichern zu können ist es notwendig den MOBIKI weiter zu mieten.

Laut Land-NÖ gibt es die Möglichkeit den Mobilen Kindergarten (MOBIKI) bis zum Jahr 2010 anzumieten, wenn der Bedarf für einen neuen Kindergarten gegeben ist. Die Kosten für den MOBIKI übernimmt unter gewissen Voraussetzungen weiterhin das Land Niederösterreich. Und den Bedarf für einen weiteren Kindergarten gibt es in Deutsch-Wagram definitiv.

%d Bloggern gefällt das: