Zentrum

Marktplatz – Alles anders

Das sind sie nun die neuen Pläne. Die Zentrumsgestaltung des teuren Architektenwettbewerbes aus 2013 wurde über den Haufen geworfen. Nun soll auf dem Gelände der alten Marktplatzbebauung ein 3-geschossiger Bau entstehen. Diesmal mit 520 qm Geschäftsfläche in der Erdgeschosszone. (Ein kleiner Fortschritt)

Im Wesentlichen handelt es sich um einen weiteren Gestaltungsvorschlag für den Marktplatz. Einige Ideen des alten Architektenwettbewerbes (Bühne) wurden aufgegriffen. Leider wurde auch diesmal wieder zu kleinräumig gedacht. Das Problem unseres Zentrums ist nicht mangelnde Behübschung, sondern funktionale Defizite.

Essentiell wäre es einen Platz für einen zeitgemäßen Nahversorger zu finden. Das Hinstellen von 16 Wohneinheiten ohne Schaffung der nötigen Infrastruktur, löst das Problem des Zentrums jedenfalls nicht. Zunehmende Verdichtung und fehlende Infrastruktur nach Abwanderung von Konsum, Billa und Zielpunkt verschärft das Problem eher. Die neugeschaffene (verwinkelte) Fläche ist jedenfalls für einen ernstzunehmenden Nahversorger ungeeignet.

%d Bloggern gefällt das: