Schreiben an die REWE Group

Firma
REWE Austria AG
z.Hd.Hrn. Frank Hensel
Geschäftführung
Industriezentrum NÖ-Süd, Straße 3, Objekt 16
A-2355 Wiener Neudorf
Deutsch-Wagram, 08. September 2008
Sehr geehrter Herr Hensel!

Als Geschäftsführer der REWE-Group Austria wenden !wir uns mit einem großen Anliegen an Sie.

Wie uns bekannt wurde plant die REWE-Group in Deutsch-Wagram die Errichtung eines neuen und größeren BILLA´s. Wie immer man zu dem Standort bei der Ortseinfahrt Deutsch-Wagram stehen mag geht es uns mehr um die Erhaltung der alten BILLA Filiale im Ortszentrum.

Ihnen ist die Problematik der Aussiedlung der Geschäfte in den kleineren Städten sicherlich bekannt. Alle Konzerne wollen nur mehr am Ortsrand ihre Filialen errichten und ermöglichen es damit nur mehr schwer die Einkäufe ohne Auto zu erledigen. Auch Deutsch-Wagram ist eine betroffene Stadt. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es im Ortskern nur mehr die erwähnte BILLA Filiale sowie eine Zielpunkt Filiale die für alte Menschen zu Fuß erreichbar sind.

Unsere Befürchtung ist, dass der REWE Konzern die BILLA Filiale in der Bahnhofstraße nach der Neueröffnung des größeren BILLA´s schließen wird und somit wieder eine Einkaufsgelegenheit im Ortszentrum sterben wird.

!wir setzen uns dafür ein, dass dies nicht geschieht. Natürlich verstehen !wir auch die wirtschaftlichen Überlegungen des REWE Konzerns hoffen jedoch, dass auch die menschlichen Bedürfnisse einer Stadt bei Ihnen einen Stellungswert haben.

!wir ersuchen um einen Gesprächstermin in dem !wir unser Anliegen persönlich vorbringen dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

 

STRin Daniela BÖCKL GRin Sonja RAPPL GRin Claudia LAUPPERT