Anfrage bezüglich Trassenlegung S8

An
Bürgermeister
Friedrich Quirgst
Bahnhofstraße
2232 Deutsch-Wagram

Deutsch-Wagram, 12.02.08

Betreff: Trassenlegung näher zu Deutsch-Wagram

Sehr geehrter Herr Bürgermeister!

Gerüchten zufolge soll die Trassenlegung der S8 festgelegt worden sein und zwar nördlich der Windräder d.h. näher bei Deutsch-Wagram.

!wir sind verwundert wie es zu einer solchen Entscheidung kommen konnte und vor allem daß wiederum niemand involviert wurde. Zwar wurden !wir vom Bürgermeister Iser aus Parbasdorf auf eine Besprechung zu diesem Thema angesprochen, haben auch beim Fraktionssprecher der VP STR Dietrich nachgefragt, jedoch nie eine Antwort bekommen. Wie !wir erfahren habe, fand diese Besprechung gestern statt – ohne das !wir eine Einladung dazu bekommen hätten.

Scheinbar ist man in dieser Besprechung, an der Sie, Vizebürgermeisterin Enzinger und STR Dietrich teilgenommen haben, übereingekommen, daß es die beste Lösung ist, die Schnellstrasse näher zu Deutsch-Wagram zu verlegen.

!wir ersuchen Sie umgehend um eine Antwort inwieweit tatsächlich eine solche Entscheidung stattgefunden hat und um Mitteilung des Entscheidungsprozesses.

Mit freundlichen Grüßen

GRin Claudia Lauppert